Schornsteinfeger ko

Schornsteinfeger ko

Forum der Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Portal :
www.Kontra-Schornsteinfeger.de
Impressum Joachim Datko, Regensburg - webmaster@monopole.de


28.08.2014, 16:58
Übersicht Hilfe Suche Kalender Login Registrieren
News: Infos :
Viele moderne Heizungen brauchen keinen Schornsteinfeger. Trotzdem werden die Bürger massiv abkassiert. Bei unserer Erdgasheizung, die keinen Schornsteinfeger braucht, beträgt der Schornsteinfeger-Schaden jährlich über 60 Euro.

Jetzt hat man es wohl auch in einer Schornsteinfegerschule bemerkt, wie die folgende Meldung zeigt.

"Öl-Brennwertkessel - Langzeit-Test in der Schornsteinfeger-Schule
...
Nach 14-monatigem Einsatz, 2809 Brenner-Betriebsstunden und einem Heizöldurchsatz von rund 5500 Litern waren im Brennraum des Schulungskessels praktisch keine Rußablagerungen ... auszumachen."
mehr:
http://www.haustechnikdialog.de/News/8957/Oel-Brennwertkessel-Langzeit-Test-in-der-Schornsteinfeger-Schule

+  Schornsteinfeger ko
|-+  Schornsteinfeger - Bürokratie-Horror
| |-+  Schornsteinfegermonopol
| | |-+  Abgaswegeüberprüfung
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Abgaswegeüberprüfung  (Gelesen 6660 mal)
nils1000
Newbie
*
Beiträge: 4


« am: 29.06.2009, 15:01 »

Hallo,

unser Schornsteinfeger hat sich heute für übermorgen für die Abgaswegeüberprüfung angemeldet. Wie oft muss eine solche Untersuchung (Gasheizung/Bayern) durchgeführt bzw. zugelassen werden? Laut seiner Aussage alle zwei Jahre.
Gespeichert
Retti
Newbie
*
Beiträge: 2


« Antwort #1 am: 03.07.2009, 15:27 »

hallo nils1000,
bei uns in bawü ist das genau so.
der darf das wohl, auch wenn es unfug ist.
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2005, Lewis Media Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS