Schornsteinfeger ko

Schornsteinfeger ko

Forum der Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Portal :
www.Kontra-Schornsteinfeger.de
Impressum Joachim Datko, Regensburg - webmaster@monopole.de


22.08.2017, 07:26
Übersicht Hilfe Suche Kalender Login Registrieren
News: Infos:

"Üblich ist, dass ein Fachbetrieb beim Einbau eines neuen Kessels oder einer Gastherme misst, ob das Gerät einwandfrei arbeitet und nicht zu viele Abgase durch den Schornstein bläst. Etwas später klingelt dann der Schornsteinfeger und wiederholt ..."

Dr. Gerhard Luther
Experte für Energieversorgung
Universität des Saarlandes - 2008/12/27

+  Schornsteinfeger ko
|-+  Schornsteinfeger - Bürokratie-Horror
| |-+  Schornsteinfeger-Handwerksgesetz SchfHwG - ko
| | |-+  Bund gar nicht zuständig für SchfHwG? BVerfG 04.02.2010
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Bund gar nicht zuständig für SchfHwG? BVerfG 04.02.2010  (Gelesen 14192 mal)
Joachim Datko
Administrator
Hero Member
*****
Beiträge: 839



« am: 08.10.2010, 03:52 »

In der Ablehnung einer Verfassungsbeschwerde gibt es die interessante Aussage des BVerfGs:

"Die Kammer hat allerdings Zweifel, ob das Schornsteinfeger-Handwerksgesetz auf der Grundlage des Art. 74 Abs. 1 Nr. 11 GG in Verbindung mit Art. 72 Abs. 2 GG als Bundesgesetz ergehen konnte. Denn der Schornsteinfeger übt ein Gewerbe aus, das in der Regel lokale oder regionale Arbeitsbereiche bildet, ..."

Siehe:
Siehe: http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rk20100204_1bvr291809.html
BVerfG 4. Februar 2010 Die Verfassungsbeschwerde wird nicht zur Entscheidung angenommen.
« Letzte Änderung: 09.10.2010, 04:03 von Joachim Datko » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2005, Lewis Media Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS