Schornsteinfeger ko

Schornsteinfeger ko

Forum der Interessengemeinschaft gegen das Schornsteinfeger-Monopol Sektion Bayern
Portal :
www.Kontra-Schornsteinfeger.de
Impressum Joachim Datko, Regensburg - webmaster@monopole.de


22.08.2017, 07:27
Übersicht Hilfe Suche Kalender Login Registrieren
News: Infos:

Joachim Datko: Für uns ist der Feuerstättenbescheid sachlich unnötig, es geht meiner Ansicht nach nur darum, dass die ab 1935 in Deutschland eingeführte Funktion eines Bezirksschornsteinfegers weiter Geld einbringt.
===
Bayerische Eigentümerverbände ( Ulrike Kirchhoff, Vorsitzende des Eigentümerverbandes Haus & Grund Bayern )

"Die Neuregelungen erzeugen ein riesiges Bürokratiemonster, ..." Titel: Ein Schuss in den Ofen ; 16.11.2008 ; Süddeutsche Zeitung

+  Schornsteinfeger ko
|-+  Bundesimmissionsschutzverordnung (1. BImSchV - Kleinfeuerungsanlagen )
| |-+  1. BImSchV
| | |-+  1 BImSchV § 15
« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: 1 BImSchV § 15  (Gelesen 9492 mal)
Roger
Newbie
*
Beiträge: 1


« am: 05.02.2011, 09:59 »

Meine Kleinfeuerungsanlage (Ölheizung 20 kW, Bj. 1987) ist 05. März 2010 bemessen worden. Nun will der Schornsteinfeger wieder am 1. März messen. Angesprochen auf die neue 1. BImSchV (2 jährige wiederkehrende Prüfung, Messung) bejahte dieser die Gesetzgebung, doch sei das Gesetz erst am 22. März 2010 in Kaft getreten und somit für meine Anlage erst nach der Messung im März 2011 zutreffend.
Welche Möglichkeiten des Einspruchs bzw. zur Rechtslage kann ich anwenden?

Vielen Dank im Voraus

MfG

Roger
« Letzte Änderung: 05.02.2011, 14:04 von Joachim Datko » Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2005, Lewis Media Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS